Projektpartner und Technologien

Alpiq

Alpiq ist eine führende Schweizer Stromanbieterin und Energiedienstleisterin mit europäischer Ausrichtung. Die Unternehmung ist in der Stromproduktion sowie im Energiehandel und -vertrieb tätig. Sie bietet ihren Kunden umfassende und effiziente Energiedienstleistungen für Gebäude und Anlagen, für die Verkehrstechnik sowie für Kraftwerks- und Industrieanlagen an. Die Alpiq Intec, ein Tochterunternehmen der Alpiq mit rund 4.500 Mitarbeitern, hat sich den effizienten und nachhaltigen Umgang der Energie als Ziel gesetzt. Die Alpiq InTec ist die führende Anbieterin für Elektromobilität und Photovoltaikanlagen in der Schweiz. Dazu kommen die Bereiche Energieberatung und neu die intelligente Energiesteuerung in den Verteilnetzten mit GridSense.

AEK Energie AG

AEK Energie AG ist die führende regionale Energieversorgerin mit Fokus auf Stromversorgung und Netzbetrieb. Zudem ist sie in der Wärmeversorgung und im Bereich Elektroinstallationen tätig. Der Hauptsitz befindet sich in Solothurn.

Adaptricity

Adaptricity ist ein Spin-off-Unternehmen des Power Systems Laboratory der ETH Zürich. Die Firma entwickelt Simulations- und Optimierungssoftware für Verteilnetzbetreiber, um sie bei den Herausforderungen der Energiewende in ihren elektrischen Verteilnetzen zu unterstützen. Der Schwerpunkt von Adaptricity liegt auf innovativen SmartGrid-Features wie verteilten Energiespeichern, Lastmanagement und anderen aktiven Netzbetriebsmitteln. Diese sind der Schlüssel zu einem stabilen Verteilnetzbetrieb mit hohen Anteilen Erneuerbarer Energien.

Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Energiemanagement, die sich auf den Bedarf jedes Energieversorgungsunternehmens anpassen lassen. Die Zähler und Lösungen unterstützen Energieversorger und Endkunden, um Energieeffizienz zu steigern, die Energiekosten zu senken und den nachhaltigen Einsatz von Ressourcen zu fördern.

Kanton Solothurn

Bevölkerung und Wirtschaft sollen zuverlässig, kostengünstig und ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt mit Energie versorgt werden. Deshalb setzt sich der Kanton Solothurn für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung ein und betreibt dazu eine aktive und ganzheitliche Energiepolitik. Insbesondere forcieren wir die Energieeffizienz und den Einsatz Erneuerbarer Energien im Gebäudebereich. Neue Herausforderungen im Strombereich nehmen wir an und helfen mit, Lösungen zu finden oder zu unterstützen.

Bundesamt für Energie

Das Bundesamt für Energie (BFE) ist das Kompetenzzentrum für Fragen der Energieversorgung und der Energienutzung im Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).